Tablica ogłoszeń

w Pałacyku
Poniedziałek - Piątek
9:00 - 20:00

Sobota
10:00 - 13:00

Niedziela
10:00 - 13:00

[z wyłączeniem świąt]



Aeaesthesiologie

Die Anaesthesiologie ist eine spezialitaet der Tieraerzte , die sich damit befassen ein Tier zur Operation vorzubereiten und auch die Anaesthesie durchzufuehren und kontrollieren. Ausserdem gehoert zu den veterinaeren Anaesthesiologen  die intensive Kontrolle der Therapie und das Aufwachen von der Narkose und die Schmerzen stillen.

Chirurgische Eingriffe duerfen nur bei farmakologischer  Beruhigung ( Sedation) oder einer vollnarkose durchgefuehrt werden, die Schmerzen und Stress eliminiert

  • Intravenoese Infusion eines Narkotikums.
  • Einatmungsnarkose(meistens in der Klinik angewendet)
  • Die oertliche Betaeubung.

 

Die aerzliche Handlungsweise vor der Anwendung der Vollnarkose

Mann nennt diese Handlungsweise „ zusaetzliche Untersuchungen vor dem Eingriff“ Sie ermoeglicht die qualifizierung des Tieres zur Narkose und weiter zur chirurgischen Heilung,oder sie zwingt uns zur Wahl des kleineren Uebels und resiegnieren   auf den chirurgischen Handgriff. Diese Massnahme erlaubt es dem Tierbesitzer die gesundheisbetreffende prognose vorzustellen.

Jedes Tier wird vor der Narkose klinisch genau untersucht.

Tiere, die aelter als 8 Jahre sind, werden zusaetzlich Laboruntersuchungen unter Kontrolle gestellt

  • Biochemische Blutuntersuchung.
  • Morphologische Blutuntersuchung.
  • Urinuntersuchung.

Tiere, die ein erhoehtes Risiko zur Anwendung der Nerkose haben, werden zusaetzlichen Untersuchungen uebergeben  ( wie rtg, usg) um die  Ursachen  dieser Probleme zu klaeren.

Jede Anwendung einer Narkose wird individuell behandelt  mit Beruecksichtigung der gesundheitlichen Probleme des Tieres : Epilepsie, Blutkreislauf und auch Rassenprobleme: Boxer , Mops, Pekinese.

Bei einer Vollnarkose wird meistens die Einatmungsnarkose die an den K omesaroffaparat gelehnt ist benutzt.

Waehrend der Operation wird der Blutkreislauf und Atmungprocess von einem Arzt kontroliert, der eine spezielle Aparatur benutzt.




   
TEL: 91 44 22 964     503 045 800